Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Cafe i - hilfreiche Links

cafe i – hilfreiche links

Mehrsprachige onlinegestützte bzw. telefonische Beratungsmöglichkeiten und Informationen (Stand 23.03.2020)

Aktuelle Nachrichten und Informationen:
Handbook Germany (Neue deutsche Medienmacher e.V.): Informationen und Aktuelles in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Englisch, Persisch, Französisch und Pashtu

WDRforyou (Westdeutscher Rundfunk): Informationen und Videos zu aktuellen Themen in den Sprachen Englisch, Deutsch, Arabisch und Persisch.
Mehrsprachige Informationen zu Corona:
Die Bundesregierung stellt laufend aktualisierte mehrsprachige Infos bereit, ebenso das BAMF.

Die Johanniter haben ihre Basisinformationen zu Corona nun auch um mehrere Sprachen erweitert, z.B. Tigrinya

Das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. (EMZ) stellt Faltblätter und E-Paper mit Informationen in 15 verschiedenen Sprachen zur Verfügung

Krisensituationen:

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ (Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftli- che Aufgaben): Tel. 08000 116 016 Daneben auch Onlineberatung in u.a.: Türkisch, Russisch, Polnisch, Serbokroatisch, Chinesisch, Bulgarisch, Rumänisch, Arabisch, Persisch und Vietnamesisch: Link Die LAG Autonomer Frauenhäuser NRW veröffentlicht aktuelle Kapazitäten von Frau- enhäusern sowie Beratungsstelle

Hilfetelefon „Schwanger und viele Fragen“ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend): Tel. 0800 40 40 020 Daneben auch Onlineberatung in u.a.: Türkisch, Russisch, Französisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Polnisch, Serbokroatisch, Chinesisch, Bulgarisch, Rumänisch, Arabisch, Persisch und Vietnamesisch

Online-Hilfen für Kinder und Jugendliche – leider bisher nicht mehrsprachig: 

www.kidkit.de (Drogenhilfe Köln e.V. und KOALA e.V.) bietet Infos zu den Themen Sucht, Gewalt und psychische Erkrankungen. Kindern und Jugendliche können sich im Chat kostenfrei und anonym beraten lassen und werden bei Bedarf an örtliche Institutionen weitervermittelt. 

„Nummer gegen Kummer“ (Nummer gegen Kummer e.V.): 116 111  Telefonische und Chat-Beratung zu sämtlichen Themen für Kinder, Jugendliche und Eltern

„SeeleFon für Flüchtlinge“ (Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen): 0228 71002425 Beratung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch

Psychosoziale Online-Beratung für Geflüchtete (Ipso gGmbH) „Ipso-e-care“ bietet psychosoziale Unterstützung in mehreren Sprachen, u.a. Deutsch, Englisch, Französisch, Persisch, Arabisch, Russisch und Türkisch. Dazu ist zunächst eine Registrierung notwendig. 

Online-Beratung zum Schutz vor Zwangsheirat (Mädchenhaus Bielefeld): Link Angeboten werden Einzel- und Gruppenchats in den Sprachen Deutsch, Türkisch, Arabisch, Englisch, Kurdisch und Albanisch. 

Muslimisches Seelsorge-Telefon (Islamic Relief Deutschland): 030 44 35 09 821 Angeboten wird Telefonseelsorge in Türkisch und Deutsch

Online-Beratung zum Thema Glücksspielsucht (Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW) in den Sprachen Türkisch und Deutsch

Aufenthaltsrechtliche Beratung:
Aufenthaltsrechtliche Beratung durch Kölner Flüchtlingsrat, Telefon 0221/168 24 196

Aufenthaltsrechtliche Beratung durch Pro Asyl: 069 242 314 20 Richtet sich an Menschen im Asylverfahren, auch bei Problemen mit dem Familiennachzug und bei drohenden Abschiebungen, Fragen zum Thema Bleiberecht. Möglich ist auch Weitervermittlung an spezialisierte Beratungsstellen vor Ort oder Rechtsanwält*innen

Migrationsberatung „mbeon“ (gefördert vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat): Website und App für erwachsene Zuwanderinnen und Zuwanderer in Deutschland zu den Themen Aufenthalt, Familie, Gesundheit, Wohnen u.a. in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Russisch.
Für Menschen unter 27 Jahre ist der Jugendmigrationsdienst (JMD) zuständig ( jmd4you)

Informationen zum Thema Schuldnerberatung:
Mehrsprachige Infoblätter u.a. auf Englisch, Arabisch, Französisch, Persisch/Farsi.

Informationen zum Thema Sucht (Deutscher Caritasverband e.V.) u.a. in den Sprachen Englisch, Deutsch, Russisch, Türkisch, Arabisch sowie die Möglichkeit zur Online-Beratung.

Informationen zum Thema Depression (Stiftung Deutsche Depressionshilfe): Link u.a. in den Sprachen Englisch, Deutsch, Türkisch, Albanisch, Arabisch.